Sind die meisten Menschen einsam?

Einer neuen Studie zufolge ist man nicht allein, wenn man einsam ist.

Wenn Sie sich einsam fühlen, sind Sie nicht allein. Eine Gruppe von Forschern untersuchte 340 Personen im Alter von 27-101 Jahren, die im San Diego County leben. Nach der von ihnen verwendeten Skala gaben etwa 75 Prozent der Teilnehmer an, sich mäßig bis sehr einsam zu fühlen.

“Dies ist deshalb bemerkenswert, weil die Teilnehmer an dieser Studie nicht als Personen mit hohem Risiko für mäßige bis schwere Einsamkeit angesehen wurden. Sie hatten keine größeren körperlichen Störungen. Sie litten auch nicht an schweren psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Schizophrenie, bei denen man erwarten könnte, dass Einsamkeit problematisch ist”, sagte Dilip Jeste, einer der Forscher. “Obwohl es klare demographische Beschränkungen für die Gruppe gab, waren diese Teilnehmer im Allgemeinen ganz normale Menschen”, so Dilip Jeste.

Das bedeutet, dass Einsamkeit häufiger vorkommen könnte als bisher angenommen, was (zumindest für die Einwohner von San Diego) besorgniserregend ist. Abgesehen davon, dass Einsamkeit an sich schon schrecklich ist, führt sie zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen, darunter Schlafstörungen und Bluthochdruck.

Ich habe sicherlich noch weitere Fragen. Warum sind alle einsam? Waren die Menschen schon immer so einsam, oder sind Telefone/Schwache Gemeinden/Spätphasenkapitalismus die Ursache dafür? Leider habe ich keine Antworten auf diese Fragen.

Aber all dies hat auch eine erbauliche Seite. Die Menschen geben gerne den Eindruck, dass ihr Leben perfekt ist – sie haben lustige Freunde, liebevolle Familien, wunderbare Jobs und aufregende Abenteuer. Aber Studien wie diese zeigen, was wir alle wahrscheinlich vermuten: Dieser rosarote Eindruck ist oft nur Fassade.

Die Einsamkeit ist deprimierend. Aber es gibt noch etwas Schlimmeres: einsam zu sein und zu denken, alle anderen seien vollkommen zufrieden. Menschen neigen dazu, die Dinge im Vergleich zu messen. Zu denken, dass man im Leben schlechter abschneidet als alle anderen, bedeutet nur, das Pferd zu treten, während es am Boden liegt.

Wenn Sie sich also das nächste Mal einsam fühlen, denken Sie daran, dass die meisten Menschen, die Sie auf der Straße sehen, vielleicht genauso einsam sind wie Sie. Sie könnten sogar den Mut aufbringen, einen von ihnen zu begrüßen.

Deja una respuesta